Dreampudel Kea- Alma - Dreampudel

Direkt zum Seiteninhalt

Dreampudel Kea- Alma

Würfe > K- Wurf


Alma ist unsere Zweitgeborene und hat mir schon in der ersten richtigen gemeinsamen Nacht gezeigt, dass ihren eigene Kopf
(und auch Stimme) hat.
Sie ist gerne vorne dabei und hat mit ihrer unbekümmerten Art gerne Neues erkundet.

Ihr Weg in neuen Heim war nicht so weit und Alma ist in ihrer hundeerfahrenen Familie gut angekommen. Dort wird man mit ihren selbstbewussten Charakter genau in die richtigen Bahnen zu lenken wissen und wir freuen uns auf ihre weitere Entwicklung.


Den Blick hat sie eindeutig von ihrer Oma Nyma!


uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu


Hallo ihr lieben Gühnemanns,
 
ich habe im neuen Zuhause sooo viel zu tun, daß ich noch keine Zeit  hatte zu schreiben. Ich fühle mich pudelwohl und wir sind hier in der  kurzen Zeit schon ein super Team geworden.Das ich in der Box neben dem  Bett schlafen soll, fand ich echt blöd, zumal ich, wenn ich auf den  Hinterbeinen stand und mich lang gemacht habe, genau sehen konnte, daß  im großen Bett genügend Platz für uns alle gewesen wäre. Aber da war  nichts zu machen.
Ich hatte auch noch andere Änderungsvorschläge, aber  die kamen nicht so gut an. Z.B. konnte man im Büro super, das große  Geschäft machen. Und Pippi auf dem Wohnzimmerteppich.Draußen ist es ja  so kalt gewesen,da habe ich lieber gewartet bis Frauchen halb erfroren  mit mir wieder reingegangen ist.


Die Nichte (7)und der Neffe (9) sind  letztes Wochenende hier gewesen und haben mir einen Spieltunnel und  Spielzelt mitgebracht. Das war ein Riesenspaß. Die Kinder und ich sind  zusammen da durch gerannt und nachher haben wir auf dem Sofa gekuschelt.  Am nächsten Tag habe ich dann das Spielzelt fürs Pippi machen benutzt.  Schliesslich werde ich vom Teppich immer nach Draußen getragen. Jetzt  steht das Zelt auf der Terrasse, damit ich mich an frische Luft gewöhne.  

Ich kann auch alles Gebrauchen:Steine, Blätter,Socken, Schuhe, einfach  Alles. Und einer muss ja mal aufräumen. Wenn wir unterwegs sind passe  ich auf, das keiner verloren geht und wir schön zusammen bleiben. Im  Rudel bin ich dann auch sehr tiefenentspannt. Ich bin auch schon wieder  gewachsen und leztzte Tage beim Versuch mich zu wiegen hatte ich auf  jeden Fall eine 5 vorne. Aber ich habe hier ja auch überall die  Oberaufsicht.Mein Motto lautet: Lieber mittendrin, statt nur dabei! So  jetzt müssen wir Draußen rumalbern.
 

Liebe Grüße auch von meinen Zweibeinern!
 
Alma


    


Zurück zum Seiteninhalt