Dreampudel Gandhi - Dreampudel

Direkt zum Seiteninhalt

Dreampudel Gandhi

Würfe > G- Wurf > G- Welpen







Gandhi, der Erstgeborene.
Bei der Geburt hat er es seiner Mama nicht ganz einfach gemacht.
Er hat sich neugierig und unerschrocken gezeigt.
Immmer den Blick für das Wichtige :-)
Gandhi ist jetzt in Bergisch- Gladbach beheimatet.
Er hebt die " Männerquote" und
bringt noch mehr Leben in die Familie.
_____________________________________________


Liebe  Familie Gühnemann!
Heute  vor einer Woche haben wir Gandhi bei Euch abgeholt, seitdem ist zu Hause alles  anders. Die Kinder mahnen sich gegenseitig zur Ruhe, da Gandhi schlafen muss. Es  ist immer wieder schön zu sehen wie Gandhi sich nach seinem Erwachen freut uns  zu sehen und jeden Einzelnen begrüßt als hätten wir uns lange nicht gesehen. Ich  muss immer wieder innerlich lächeln, wenn die Kinder den Nachbarn, die den Hund  im Vorgarten freundlich begrüßen, erzählen, dass Gandhi Fremden gegenüber noch  etwas schüchtern ist. Vor ein paar Tagen kannte er uns auch noch nicht!!! Es ist  erstaunlich wie schnell er sich bei uns eingelebt hat. Je nachdem wo wir uns  aufhalten, wählt er seinen Schlafplatz unterm Tisch, unterm Sofa, seine Kiste  oder seine Kissen. Gandhi benimmt sich vornehm, rücksichtsvoll und ist  neugierig. Wenn er uns mit seinen schönen Augen ansieht, hat man das Gefühl,  dass er einem bis auf Seele schauen kann.
Wir  sind alle im Gandhi-Rausch und zurzeit auch sehr häuslich.
Noch  schöne erholsame Tage im Sauerland wünschen
Sandra  mit Thomas, Anna und Sophie
__________________________________________

Gandhi mit sechs Monaten
 
Liebe Familie Gühnemann !
Jetzt ist Gandhi sechs Monate alt. Er ist ca. 42 cm groß und wiegt 9 kg. Im Laufe der letzten Wochen hat er sich zu einem selbstbewussten Junghund entwickelt und ist aus unserer Familie nicht mehr wegzudenken.
Unsere Töchter bezeichnen ihn als ihren kleinen Bruder und sind begeistert wie er sich zu einem großen" Jungen " entwickelt.  Am Kindergeburtstag hat er stolz zehn Mädchen in den Kletterwald begleitet und ist mit erhobener Rute neben seinem Rudel hergelaufen.  Als die Mädchen seinen Namen von den Bäumen riefen, war er allerdings etwas irritiert und konnte die Rufe aus der Höhe nicht richtig zuordnen.
Der Name Gandhi passt einfach zu ihm. In der Regel ist er immer freundlich, aufgeschlossen und sehr friedliebend. Es ist faszinierend zu sehen, wie er jedes einzelne Familienmitglied immer wieder im Laufe des Tages begrüßt und willkommen heißt. Er macht das so geschickt, so dass jeder von uns glaubt ein besonders gutes Verhältnis zu ihm zuhaben. Ein wahrer Menschenfreund. Unter der Woche wird er schon 15 Minuten bevor die Kinder mittags kommen unruhig und kann es kaum erwarten. Egal was ich in dieser Zeit mache, hat er diesen Termin noch nie verpasst.  
Anderen Hunden gegenüber verhält er sich mal schüchtern, bellend zum Spiel auffordernd oder nur interessiert. Wenn kein Auto in der Nähe ist, kann er ohne Leine laufen. Er hält regelmäßig Blickkontakt und kommt immer zurück, es sei denn er findet Pferdeäpfel, Hasenköttel oder Kaugummis. Dann lässt er sich gerne suchen und nutzt die Zeit zum Naschen. Wir versuchen ihm das gerade abzugewöhnen. Ich bin immer wieder beeindruckt mit welcher Leichtigkeit er kleinere Abhänge am Wegesrand hinauf und hinunter stürmt. Er hat ein enormes Sprungvermögen.
Zu Hause verhält er sich meistens ruhig. Manchmal gibt es jedoch Phasen, wo er auf Geräusche in der Nachbarschaft wild bellend reagiert und meint unser Haus vor Katzen und Zeitungszustellern in den frühen Morgenstunden verteidigen zu müssen.
Besonders zu erwähnen ist die meist aufrechte Rutenhaltung und sein hübscher Kopf mit den schönen Augen.
Wenn man mit ihm unterwegs ist, hat man schnell Kontakt zu anderen Hunden und ihren Besitzern. Gandhi bekommt dann meistens  ganz viele Komplimente, wird gestreichelt und bekommt sogar manchmal Leckerlis.
Wir sind sehr froh mit ihm !
Danke für so einen tollen Hund !!
Sandra, Thomas mit Sophie und Anna

____________________________________________________




Wir freuen uns sehr, denn Anna und Gandhi haben ihre Begleithundeprüfung bestanden



    
Wir gratulieren von Herzen und die Leistung der Beiden ist umso bemerkenswerter, wenn man das Alter der jungen Hundeführerin bedenkt.
Wir schicken nochmals nochmals herzlichen Glückwünsche, das habt Ihr sehr gut gemacht.
Jetzt steht dem gemeinsamen Spass und bestimmt auch Erfolg im Hundesport nichts mehr im Wege.

    

    



Zurück zum Seiteninhalt